Datenschutzerklärung und Rechte von Menschen

Datenschutzerklärung

Über diese Website werden keine personenbezogenen Daten von Benutzern ohne deren Wissen gesammelt, Sie werden auch nicht an Dritte weitergegeben.

Um Ihnen den besten Service zu bieten und die Nutzung zu erleichtern, Die Anzahl der besuchten Seiten wird analysiert, die Anzahl der Besuche, sowie die Aktivität der Besucher und ihre Nutzungshäufigkeit. Zu diesen Effekten, die Firma FACTURAONE (F1) verwendet die vom Internetdienstanbieter erstellten statistischen Informationen.

FACTURAONE verwendet keine Cookies, um Informationen von Benutzern zu sammeln, Registrieren Sie keine Zugangs-IP-Adressen. Es werden nur eigene Cookies verwendet, Session, für technische Zwecke (diejenigen, die es dem Benutzer ermöglichen, durch die Website zu navigieren und die verschiedenen darin enthaltenen Optionen und Dienste zu verwenden).

Das Portal von FACTURAONE enthält keine Links zu Websites Dritter. Durch den Zugriff auf solche Websites können Sie entscheiden, ob Sie deren Datenschutz- und Cookie-Richtlinien akzeptieren möchten. Allgemein, Wenn Sie im Internet surfen, können Sie Cookies von Drittanbietern in den Einstellungen Ihres Browsers akzeptieren oder ablehnen.

Grundlegende Informationen zum Datenschutz

Im Folgenden informieren wir Sie über die Datenschutzbestimmungen von FACTURAONE.

Verantwortlich für die Behandlung

Die personenbezogenen Daten, die direkt von der interessierten Partei erhoben werden könnten, werden vertraulich behandelt und in die entsprechende Behandlungstätigkeit von FACTURAONE einbezogen

Die aktualisierte Liste der von FACTURAONE durchgeführten Behandlungsaktivitäten ist im Folgenden verfügbar

Zweck

Der Zweck der Datenverarbeitung entspricht jeder der von FACTURAONE durchgeführten und in der Aktivitätsprotokoll der Behandlung.

Legitimation

Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt zur Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen durch FACTURAONE, sowie wenn der Zweck der Behandlung Ihre Zustimmung erfordert, durch klare positive Maßnahmen bereitgestellt werden.

Vorratsdatenspeicherung

Die zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten werden für die Zeit aufbewahrt, die erforderlich ist, um den Zweck zu erfüllen, für den sie erhoben werden, und um die möglichen Verantwortlichkeiten zu bestimmen, die sich aus dem Zweck ergeben können., zusätzlich zu den in den Vorschriften für Akten und Unterlagen festgelegten Fristen.

Datenkommunikation

Personenbezogene Daten werden grundsätzlich nicht an Dritte weitergegeben, außer gesetzlicher Verpflichtung, Darunter können Mitteilungen an den Bürgerbeauftragten sein, Richter und Gerichte, interessiert an den Verfahren im Zusammenhang mit den vorgelegten Ansprüchen.

Rechte der Interessenten

Jede Person hat das Recht, eine Bestätigung über die Behandlungen zu erhalten, dass ihre Daten von FACTURAONE durchgeführt werden.

Sie können Ihre Zugriffsrechte ausüben, Berichtigung, Löschung und Portabilität Ihrer Daten, Einschränkung und Ablehnung ihrer Behandlung, Sie unterliegen keinen Entscheidungen, die ausschließlich auf der automatisierten Verarbeitung Ihrer Daten beruhen, wenn sie kommen, vor der Firma FACTURAONE oder unter der E-Mail-Adresse [email protected]

Von dem 25 Kann 2018 Die Europäische Datenschutzverordnung ist unmittelbar anwendbar (RGPD).

ANFANG

Die Grundsätze sind in Kapitel II der Verordnungen enthalten. Es legt fest, dass die Daten nach den folgenden Grundsätzen behandelt werden müssen:

Grundsatz der „Legalität, Transparenz und Loyalität “, ist, dass die Daten rechtmäßig verarbeitet werden müssen, loyal und transparent gegenüber dem Interessenten.

Prinzip der "Zweckbeschränkung", Auf der einen Seite, Die Daten werden für einen oder mehrere bestimmte Zwecke verarbeitet, explizit und legitim und, für andere, kann danach nicht für einen anderen Zweck als den, für den sie gesammelt wurden, verarbeitet werden, außer für das öffentliche Interesse, statistisch, historische oder wissenschaftliche Forschung.

Prinzip der "Datenminimierung", Das heißt, die gesammelten und verarbeiteten Daten müssen angemessen sein, relevant und beschränkt auf das, was für die Zwecke, für die sie verarbeitet werden, erforderlich ist.

Prinzip der "Genauigkeit", Die Daten müssen korrekt und aktuell sein, angemessene Maßnahmen ergreifen müssen, um ungenaue Daten zu korrigieren oder zu löschen.

Prinzip der "Begrenzung der Erhaltungsdauer" Die Aufbewahrung der Daten muss zeitlich auf die Erreichung der mit der Behandlung verfolgten Zwecke beschränkt werden, dann müssen sie gelöscht werden oder zumindest kein Element enthalten, das die Identifizierung der interessierten Parteien ermöglicht, es sei denn, mehr Zeit im öffentlichen Interesse, statistisch, historische oder wissenschaftliche Forschung.

Prinzip "Integrität und Vertraulichkeit", Die Daten müssen unter Berücksichtigung der Sicherheitsmaßnahmen behandelt werden, die erforderlich sind, um sie zu gewährleisten, einschließlich der Vertraulichkeit dieser.

Prinzip der "proaktiven Verantwortung" ( Rechenschaftspflicht), Die verantwortliche Person wird die entsprechenden technischen und organisatorischen Maßnahmen ergreifen, um zu gewährleisten und nachzuweisen, dass die Verarbeitung personenbezogener Daten gemäß den Vorschriften erfolgt.

COMPLIANCE-MASSNAHMEN

Registrierung von Behandlungsaktivitäten

Das RGPD regelt in seinem Artikel 30 Dieser Datensatz ersetzt die Registrierung von Dateien (aktuell mit dem vorherigen LOPD 15/1999) und stellt fest, dass jeder Controller und der Datenprozessor, Führen Sie Aufzeichnungen über die unter ihrer Verantwortung durchgeführten Behandlungsaktivitäten.

Dieses Register muss die folgenden Informationen enthalten:

  • Name und Kontaktdaten der verantwortlichen Person
  • Behandlungszwecke
  • Beschreibung der Kategorien interessierter Kreise und der Kategorien personenbezogener Daten.
  • Die Kategorien von Empfängern, an die die personenbezogenen Daten übermittelt wurden oder werden, einschließlich Empfänger aus Drittländern oder internationalen Organisationen.

Rechts- / Pflicht-Binomial im Datenschutz

Es besteht ein Binomial zwischen dem Datenschutzrecht der betroffenen Person und der Datenschutzpflicht der verpflichteten Personen.

Das RGPD legt fest, dass Behandlungen rechtmäßig sind, wenn sie mindestens eine der folgenden Bedingungen erfüllen:

  • Es besteht eine Einwilligung des Interessenten, seine personenbezogenen Daten für den jeweiligen Zweck zu verarbeiten.
  • Dass die Behandlung für die Ausführung eines Vertrages oder seiner vorvertraglichen Klauseln erforderlich ist, in denen die interessierte Partei Partei ist.
  • Dass die Behandlung zur Erfüllung einer gesetzlichen Verpflichtung des Verantwortlichen notwendig ist.
  • Dass die Behandlung notwendig ist, um das Lebensinteresse einer Person zu schützen.
  • Notwendige Behandlung bei der Erfüllung einer Mission im öffentlichen Interesse oder bei der Ausübung öffentlicher Befugnisse der verantwortlichen Person.
  • Behandlung, die zur Befriedigung der berechtigten Interessen einer verantwortlichen Person erforderlich ist, sofern die Grundrechte und -freiheiten der interessierten Partei nicht überwiegen.

LEGITIMATION

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, die Datenverarbeitung zu legitimieren

  1. Die Zustimmung: Gewährung und Widerruf

Die Zustimmung ist einer der grundlegenden Aspekte der neuen RGPD. Die Zustimmung des Interessenten ist eine Möglichkeit, die Verarbeitung personenbezogener Daten zu legitimieren.

Die Verordnung definiert es in ihrem Artikel 4.11: „Zustimmung ist jede Manifestation des Willens kostenlos, Spezifisch, informiert und eindeutig für die der Interessent akzeptiert, entweder durch eine Erklärung oder eine klare positive Handlung, die Verarbeitung personenbezogener Daten, die Sie betreffen “

Damit die Zustimmung als rechtmäßig angesehen wird, Es ist eine wesentliche Voraussetzung, den Interessenten darüber zu informieren:

  • Wer ist der Controller und wie können Sie ihn kontaktieren?.
  • Was ist der Zweck der Behandlung, für die Sie eine Einwilligung einholen möchten?.
  • Welche Behandlung werden diese Daten erhalten.
  • Wenn sie nachgeben wollen (vor allem, wenn es sich um eine grenzüberschreitende Behandlung handelt).
  • Die Rechte jeder Person, von der die Daten gespeichert werden.

Widerruf der Einwilligung:

Der Interessent hat das Recht, seine Einwilligung jederzeit zu widerrufen

  1. Informierte Zustimmung

Eine der wichtigsten Neuerungen des RGPD ist diese Zustimmung(für jede Datenverarbeitung) es muss eindeutig sein, körnig, widerruflich, informiert und vor wie in den Artikeln angegeben 6 und 7 des organischen Gesetzes 3/2018, von 5 ab Dezember, des Datenschutzes und der Gewährleistung digitaler Rechte.

INFORMATION RECHTS

Wenn Ihre persönlichen Daten gesammelt werden, Der Controller muss das Auskunftsrecht einhalten.

Um dieses Recht zu erfüllen, Die AEPD empfiehlt, dass diese Informationen Ihnen durch Ebenen oder Ebenen zur Verfügung gestellt werden, damit:

Auf einer ersten Ebene erhalten Sie grundlegende Informationen, Zusammenfassend, zur gleichen Zeit und auf dem gleichen Medium, auf dem Ihre persönlichen Daten gesammelt werden.

Und auf der anderen Seite, um den Rest der Informationen an Sie zu senden, in einem geeigneteren Medium für Ihre Präsentation, Kompression und, falls Sie es wollen, Archiv.

Die Informationen, die von Ebenen oder Ebenen bereitgestellt werden sollen, lauten wie folgt:

1.ª Schicht: Grundinformation (zusammengefasst)

  • Die Identität des Controllers
  • Eine einfache Beschreibung der Behandlungszwecke, einschließlich Profilerstellung, falls vorhanden
  • Die Rechtsgrundlage der Behandlung
  • Prognose oder nicht von Aufträgen. Prognose oder Nichtübertragung von Übertragungen in Drittländer
  • Verweis auf die Ausübung von Rechten

 2.ApCapa:  zusätzliche Information (detailliert)

  • Kontaktdaten der verantwortlichen Person. Identität und Daten des Vertreters (wenn es existiert). Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten (wenn es existiert).
  • Erweiterte Beschreibung der Behandlungszwecke. Fristen oder Kriterien für die Vorratsdatenspeicherung. Automatisierte Entscheidungen, Profile und angewandte Logik.
  • Detail der Rechtsgrundlage der Behandlung, in Fällen der gesetzlichen Verpflichtung, öffentliches Interesse oder berechtigtes Interesse. Verpflichtung oder Nichtangabe von Daten und Konsequenzen daraus.
  • Empfänger oder Kategorien von Empfängern. Angemessenheitsentscheidungen, Garantie, verbindliche Unternehmensregeln oder bestimmte anwendbare Situationen.
  • So üben Sie Zugriffsrechte aus, Berichtigung, Löschung und Portabilität von Daten, und die Einschränkung oder Ablehnung seiner Behandlung. Widerrufsrecht. Anspruchsrecht vor der Kontrollbehörde.

Daten nicht direkt von Ihnen erhalten

Für den Fall, dass Ihre persönlichen Daten nicht direkt von Ihnen erhalten wurden, es wird zur Verfügung gestellt, zusätzlich zu den oben angegebenen Informationen:

In grundlegenden Informationen (1Die Schicht, zusammengefasst):

  • der Brunnen (Ursprung) der Daten

Und in den Zusatzinformationen (2Die Schicht, detailliert):

  • detaillierte Informationen zur Datenquelle, auch wenn sie aus öffentlich zugänglichen Quellen stammen
  • die Kategorie der Daten, die verarbeitet werden

Diese Informationen werden Ihnen innerhalb einer angemessenen Zeit zur Verfügung gestellt., innerhalb eines Monats, es sei denn:

  • Wenn personenbezogene Daten für die Kommunikation mit der betroffenen Person verwendet werden sollen, spätestens zum Zeitpunkt der ersten Mitteilung an den Betroffenen
  • Wenn Sie vorhaben, sie einem anderen Interessenten mitzuteilen, spätestens bei der erstmaligen Übermittlung der personenbezogenen Daten

Menschenrechte

ZUGRIFFSRECHT

Das Zugriffsrecht ist Ihr Recht, sich an den für die Datenverarbeitung Verantwortlichen zu wenden, um herauszufinden, ob er Ihre persönlichen Daten behandelt und nicht, für den Fall, dass eine solche Behandlung durchgeführt wird, Holen Sie sich die folgenden Informationen:

  • Eine Kopie Ihrer persönlichen Daten, die Gegenstand der Behandlung ist
  • Die Zwecke der Behandlung
  • Die Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden
  • Die Empfänger oder Empfängerkategorien, an die die personenbezogenen Daten übermittelt wurden oder übermittelt werden, bestimmtes, Empfänger in Drittländern oder internationalen Organisationen
  • Der erwartete Zeitraum der Aufbewahrung personenbezogener Daten, oder wenn es nicht möglich ist, die Kriterien zur Bestimmung dieser Frist
  • Das Bestehen des Rechts des Interessenten, die verantwortliche Person zu ersuchen: Berichtigung oder Löschung Ihrer persönlichen Daten, Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten oder Widerspruch gegen eine solche Verarbeitung
  • Das Recht, einen Anspruch bei einer Kontrollbehörde einzureichen
  • Wenn personenbezogene Daten nicht direkt von Ihnen erhalten wurden, alle verfügbaren Informationen über seine Herkunft
  • Die Existenz automatisierter Entscheidungen, einschließlich Profilerstellung, und zumindest in solchen Fällen, aussagekräftige Informationen zur angewandten Logik, die Bedeutung und die erwarteten Folgen dieser Behandlung für den Interessenten
  • Wenn personenbezogene Daten an ein Drittland oder eine internationale Organisation übertragen werden, Sie haben das Recht, über die entsprechenden Garantien informiert zu werden, in denen die Überweisungen erfolgen

Laden Sie das Formular hier herunter Ihr Recht gegen die für die Verarbeitung personenbezogener Daten verantwortliche Person auszuüben.

RECHTSRICHTUNGSRECHT

Die Ausübung dieses Rechts bedeutet, dass Sie die Berichtigung Ihrer ungenauen personenbezogenen Daten unverzüglich von der für die Behandlung verantwortlichen Person erhalten können..

Unter Berücksichtigung der Zwecke der Behandlung, Sie haben das Recht, unvollständige personenbezogene Daten vervollständigen zu lassen, auch durch eine zusätzliche Erklärung.

In Ihrer Anfrage müssen Sie angeben, auf welche Daten Sie sich beziehen und welche Korrektur vorgenommen werden muss. des Weiteren, wenn gebraucht, Sie müssen Ihrer Anfrage die Dokumentation beifügen, die die Ungenauigkeit oder Unvollständigkeit Ihrer Daten rechtfertigt.

Laden Sie das Formular hier herunter Ihr Recht gegen die für die Verarbeitung personenbezogener Daten verantwortliche Person auszuüben.

Widerspruchsrecht

Dieses Recht, wie der Name schon sagt, Angenommen, Sie können der Person, die für die Verarbeitung personenbezogener Daten verantwortlich ist, in den folgenden Fällen widersprechen:

Wenn sie aufgrund einer Mission im öffentlichen Interesse oder im berechtigten Interesse verarbeitet werden, einschließlich Profilerstellung:

  • Die verantwortliche Person stellt die Verarbeitung der Daten ein, es sei denn, sie weist zwingende Gründe nach, die Vorrang vor den Interessen haben, Rechte und Freiheiten der betroffenen Person, oder zur Formulierung, die Ausübung oder Verteidigung von Ansprüchen

Wenn die Behandlung auf Direktmarketing abzielt, beinhaltete auch die Ausarbeitung von Profilen, die zuvor erwähnt wurden:

  • Dieses Recht zu diesem Zweck ausgeübt, personenbezogene Daten werden für solche Zwecke nicht mehr verarbeitet

Laden Sie das Formular hier herunter Ihr Recht gegen die für die Verarbeitung personenbezogener Daten verantwortliche Person auszuüben.

 

UNTERDRÜCKUNGSRECHT ("Vergessene")

Sie können dieses Recht ausüben, bevor die verantwortliche Person die Löschung Ihrer persönlichen Daten beantragt, wenn einer der folgenden Umstände eintritt:

  • Wenn Ihre personenbezogenen Daten für die Zwecke, für die sie erhoben oder anderweitig verarbeitet wurden, nicht mehr erforderlich sind
  • Wenn die Behandlung Ihrer persönlichen Daten auf der Zustimmung basiert, die Sie der verantwortlichen Person gegeben haben, und du entfernst das gleiche, vorausgesetzt, diese Behandlung beruht nicht auf einer anderen Ursache, die sie legitimiert
  • Wenn Sie sich der Behandlung Ihrer personenbezogenen Daten durch Ausübung des Widerspruchsrechts unter folgenden Umständen widersetzt haben
    • Die Behandlung des für die Verarbeitung Verantwortlichen beruhte auf dem berechtigten Interesse oder der Erfüllung eines Auftrags von öffentlichem Interesse, und andere Gründe haben sich nicht durchgesetzt, um die Behandlung Ihrer Daten zu legitimieren
    • Damit Ihre persönlichen Daten direkt vermarktet werden, einschließlich der Ausarbeitung von Profilen im Zusammenhang mit dem genannten Marketing
  • Wenn Ihre persönlichen Daten illegal verarbeitet wurden
  • Wenn Ihre personenbezogenen Daten gelöscht werden müssen, um einer gesetzlichen Verpflichtung zu entsprechen, die im Recht der Union oder der Mitgliedstaaten festgelegt ist und für den für die Verarbeitung Verantwortlichen gilt
  • Wenn personenbezogene Daten im Zusammenhang mit dem im Artikel genannten Angebot von Diensten der Informationsgesellschaft erhalten wurden 8, auseinander gerissen 1 (Bedingungen für die Datenverarbeitung von Minderjährigen in Bezug auf die Dienste der Informationsgesellschaft).

des Weiteren, Die DSGVO, die dieses Recht regelt, verbindet es in gewisser Weise mit dem sogenannten "Recht, vergessen zu werden"., Damit wird dieses Löschrecht so erweitert, dass der für die Verarbeitung Verantwortliche, der personenbezogene Daten veröffentlicht hat, verpflichtet ist, den für die Verarbeitung Verantwortlichen, die diese personenbezogenen Daten verarbeiten, anzuzeigen, dass ein Link zu ihnen gelöscht wird, oder Kopien oder Nachbildungen solcher Daten.

jedoch, Dieses Recht ist nicht unbegrenzt, so, dass es möglich sein kann, es nicht zu löschen, wenn die Behandlung für die Ausübung der Meinungs- und Informationsfreiheit erforderlich ist, zur Erfüllung einer gesetzlichen Verpflichtung, zur Erfüllung eines Auftrags im öffentlichen Interesse oder zur Ausübung öffentlicher Befugnisse, die der verantwortlichen Person übertragen wurden, aus Gründen des öffentlichen Interesses, im Bereich der öffentlichen Gesundheit, für Archivierungszwecke von öffentlichem Interesse, wissenschaftliche oder historische Forschungszwecke oder statistische Zwecke, oder zur Formulierung, die Ausübung oder Verteidigung von Ansprüchen.

Laden Sie das Formular hier herunter Ihr Recht gegen die für die Verarbeitung personenbezogener Daten verantwortliche Person auszuüben.

 

RECHT AUF EINSCHRÄNKUNG DER BEHANDLUNG

Dieses neue Recht besteht darin, dass Sie die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten durch die verantwortliche Person erhalten, obwohl seine Übung zwei Aspekte hat:

Sie können die Aussetzung der Verarbeitung Ihrer Daten beantragen:

  • Wenn Sie die Richtigkeit Ihrer persönlichen Daten in Frage stellen, während eines Zeitraums, in dem die verantwortliche Person dies überprüfen kann
  • Wenn Sie sich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten widersetzt haben, die die verantwortliche Person aufgrund des berechtigten Interesses oder der Mission von öffentlichem Interesse durchführt, während er überprüft, ob diese Gründe Vorrang vor Ihren haben

Fragen Sie die Person, die für die Aufbewahrung Ihrer Daten verantwortlich ist:

  • Wenn die Behandlung illegal ist und Sie die Löschung Ihrer Daten abgelehnt haben und stattdessen die Einschränkung ihrer Verwendung beantragen
  • Wenn der Controller die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Behandlung nicht mehr benötigt, aber der Interessent braucht sie für die Formulierung, die Ausübung oder Verteidigung von Ansprüchen

Laden Sie das Formular hier herunter Ihr Recht gegen die für die Verarbeitung personenbezogener Daten verantwortliche Person auszuüben.

 

 

RECHT AUF TRAGBARKEIT

Mit diesem neuen Recht soll die Kontrolle über Ihre persönlichen Daten weiter gestärkt werden, so dass, wenn die Behandlung mit automatisierten Mitteln durchgeführt wird, Erhalten Sie Ihre persönlichen Daten in einem strukturierten Format, im üblichen Gebrauch, des mechanischen und interoperablen Lesens, und Sie können sie an einen anderen Controller weitergeben, vorausgesetzt, die Behandlung wird aufgrund einer Einwilligung oder im Rahmen der Vertragserfüllung legitimiert.

jedoch, Dieses Recht, von Natur aus, kann nicht angewendet werden, wenn die Behandlung zur Erfüllung eines Auftrags von öffentlichem Interesse oder zur Ausübung öffentlicher Befugnisse erforderlich ist, die der verantwortlichen Person übertragen wurden.

Laden Sie das Formular hier herunter Ihr Recht gegen die für die Verarbeitung personenbezogener Daten verantwortliche Person auszuüben.

Verantwortlich für die Behandlung Ihrer persönlichen Daten

  • Verantwortliche Identität: Juan Carlos Merino Martinez
  • Handelsname:  FacturaOne
  • NIF / CIF: 38815415V.
  • Adresse: Josep Capdevila 24, Palafolls, Provinz Barcelona
  • Email: [email protected]
  • Übung: ERP-Management-Programm für Freiberufler und KMU

Für die Zwecke der Bestimmungen der oben genannten Allgemeinen Datenschutzverordnung, Die persönlichen Daten, die Sie mir über die Webformulare senden, werden von "Webbenutzern und Abonnenten" verarbeitet..

Für die Behandlung der Daten meiner Benutzer implementiere ich alle technischen und organisatorischen Sicherheitsmaßnahmen, die in der aktuellen Gesetzgebung festgelegt sind..

Die Dienstleistungen von FacturaOne, befinden sich in Daten Center untergebracht in Alcobendas Madrid, Nicht auf andere Manager zurückgreifen, um bestimmte Behandlungstätigkeiten durchzuführen, es sei denn, dies ist im Serviceangebot oder in den besonderen Bedingungen des vertraglich vereinbarten Service angegeben.

Sicherheitsmaßnahmen

Das RGPD legt das fest, je nach Stand der Technik, Anwendungskosten, und Natur, das Erreichen, den Kontext und den Zweck der Behandlung, sowie Risiken unterschiedlicher Wahrscheinlichkeit und Schwere für die Rechte und Freiheiten natürlicher Personen, Es müssen geeignete technische und organisatorische Maßnahmen getroffen werden, um ein dem Risiko angemessenes Sicherheitsniveau zu gewährleisten.

Beurteilung der Angemessenheit des Sicherheitsniveaus, Die Risiken der Datenverarbeitung müssen berücksichtigt werden, insbesondere als Folge der Zerstörung, versehentlicher oder rechtswidriger Verlust oder Änderung übermittelter personenbezogener Daten, konserviert oder anderweitig behandelt, oder unbefugte Kommunikation oder Zugriff auf solche Daten. In diesem Sinne ist die Praktischer Leitfaden zur Risikoanalyse entwickelt von der spanischen Agentur für Datenschutz.

  • Pseudonymisierung und Verschlüsselung personenbezogener Daten, Das ganze System ist Verschlüsselung mit SSL-Zertifikat
  • Die Fähigkeit, Vertraulichkeit zu gewährleisten, Integrität, dauerhafte Verfügbarkeit und Belastbarkeit von Behandlungssystemen und -diensten
  • Die Möglichkeit, die Verfügbarkeit und den Zugriff auf personenbezogene Daten im Falle eines physischen oder technischen Vorfalls schnell wiederherzustellen
  • Ein Überprüfungsprozess, regelmäßige Bewertung und Bewertung der Wirksamkeit technischer und organisatorischer Maßnahmen zur Gewährleistung der Behandlungssicherheit

Angenommen FacturaOne bietet nur die technische Infrastruktur, und in Fällen, in denen Verwaltung und Verwaltung auf Betriebssystem- und / oder Anwendungsebene einbezogen oder beauftragt werden, die Sicherheitsmaßnahmen von FacturaOne sind auf diese Funktionen beschränkt, andere Aspekte werden ausgeschlossen, außerhalb der Umwelt und der Service von FacturaOne , und dass der für die Verarbeitung Verantwortliche verpflichtet ist, dies zu berücksichtigen.

Abhängig von den vom Kunden vertraglich vereinbarten Leistungen, FacturaOne ist verantwortlich für die Implementierung der folgenden Sicherheitsmaßnahmen in den Diensten, die ausschließlich in den unten aufgeführten Bedingungen für jede Gruppe bereitgestellt werden, Es liegt in der Verantwortung des Kunden, zu überprüfen, ob diese Maßnahmen dem Sicherheitsniveau entsprechen, das für das Risiko gilt, das mit der Behandlung bestimmter personenbezogener Daten verbunden ist, die unter Verwendung der FacturaOne.

Die Datenverarbeitungszentren, in denen sich die Infrastruktur befindet, die den Dienst bereitstellt, sind mit Zugangskontroll-, Überwachungs- und Kontrollsystemen ausgestattet, um sicherzustellen, dass nur autorisiertes Personal darauf zugreifen kann.. Die physische Zugriffskontrolle verfügt über einen Datensatz, mit dem der Benutzer ermittelt werden kann, der zu einem bestimmten Zeitpunkt auf die Abhängigkeiten zugegriffen hat. gleichfalls, Diese Datenverarbeitungszentren verfügen über Umweltmanagementsysteme (Temperatur und Luftfeuchtigkeit), und unterbrechungsfreie Stromversorgungen, auf Brandmelde- und Löschsysteme setzen.

Das Verwaltungs- und Betriebspersonal von FacturaOne hat die notwendige Schulung erhalten, um Managementaufgaben in den beteiligten Systemen auszuführen, hat die Regeln und Verfahren für deren Durchführung und ist sich des Engagements von bewusst FacturaOne in Bezug auf die Vertraulichkeit und Integrität von Kundendaten. Diese Funktionen umfassen nicht diejenigen, die sich auf die Verwaltung und das Management beziehen, gemäß den Bedingungen der vertraglich vereinbarten Dienstleistungen, muss den Client ausführen.

Die Mitarbeiter von FacturaOne Sie haben nur autorisierten Zugriff auf die Ressourcen, die für die Erfüllung ihrer Verwaltungs- und Betriebsfunktionen erforderlich sind. Der Kunde ist dafür verantwortlich, die erforderlichen Zugangskontrollmechanismen mit den für diesen Zweck vorgesehenen Werkzeugen im vertraglich vereinbarten Dienst gemäß den vertraglich vereinbarten Dienstbedingungen einzurichten, sowie solche, die sich auf vom Client installierte proprietäre Anwendungen beziehen.

FacturaOne führt die Verwaltung und Bestandsaufnahme der vom Kunden gelieferten oder aus der Erstellung von Sicherungskopien resultierenden Medien durch. gleichfalls, FacturaOne hat Maßnahmen zur Zerstörung und Entsorgung von Medien getroffen. Der Ausgang dieser Stützen aus den Räumlichkeiten von FacturaOne wird durchgeführt, solange eine vorherige Genehmigung des Kunden vorliegt. Der Kunde ist für die Informationen verantwortlich, die, über das Netzwerk mit autorisiertem Zugriff erhalten, auf eigenen Medien gespeichert werden.

FacturaOne erstellt Sicherungskopien der Kundeninformationen gemäß dem vertraglich vereinbarten Sicherungsdienstmodell, Gebühr und Planung.

FacturaOne führt allgemeine Steuerungsvorgänge durch, um den korrekten Betrieb der Plattform zu überprüfen, die den Sicherungsdienst bereitstellt.

Sofern in den Besonderen Bedingungen der vertraglich vereinbarten Dienstleistung nicht anders angegeben oder ausdrücklich vertraglich vereinbart, FacturaOne bietet keine geografische Redundanz in Sicherungen, Die Sicherungssysteme befinden sich im selben Zentrum wie die Informationssysteme.

Wie habe ich Ihre Daten erhalten?

Die persönlichen Daten, die ich in FacturaOne verarbeite, stammen von:

  • Kontakt Formular.
  • Anmeldeformular.
  • Verkaufsformular.
  • Kontoregistrierung.

Was sind Ihre Rechte, wenn Sie mir Ihre Daten zur Verfügung stellen??

Jeder hat das Recht, eine Bestätigung darüber zu erhalten, ob ich personenbezogene Daten verarbeite, die mich bei FacturaOne betreffen..

Interessenten haben das Recht dazu:

  • Fordern Sie den Zugriff auf personenbezogene Daten des Interessenten an.
  • Fordern Sie die Berichtigung oder Löschung an.
  • Fordern Sie eine Einschränkung Ihrer Behandlung an.
  • Behandlung ablehnen.
  • Datenportabilität anfordern.

Interessenten können zugreifen zu Ihren persönlichen Daten, sowie die anzufordern Berichtigung von ungenauen Daten oder, in Ihrem Fall, um Ihre Unterdrückung wann, unter anderem aus Gründen, Die Daten sind für die Zwecke, für die sie erhoben wurden, nicht mehr erforderlich.

Unter bestimmten Umständen, Interessenten können die Verjährung der Behandlung Ihrer Daten, in welchem ​​Fall, Ich werde sie nur zur Ausübung oder Verteidigung von Ansprüchen aufbewahren.

Unter bestimmten Umständen und aus Gründen, die mit Ihrer speziellen Situation zusammenhängen, Interessenten können dagegen sein zur Behandlung Ihrer Daten. Juan Carlos Merino Martinez wird die Verarbeitung der Daten einstellen, außer aus zwingenden legitimen Gründen, oder die Ausübung oder Verteidigung möglicher Ansprüche. Sie können auch die Portabilität Ihrer Daten.

Interessenten haben auch das Recht auf wirksamen gerichtlichen Schutz und auf Einreichung eines Anspruchs bei der Aufsichtsbehörde, in diesem Fall, die spanische Datenschutzbehörde, wenn sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung personenbezogener Daten gegen die Verordnung verstößt.

Zu welchem ​​Zweck verarbeite ich Ihre persönlichen Daten??

Wenn ein Benutzer beispielsweise eine Verbindung zu dieser Website herstellt und sein Konto eingibt oder ein Konto erstellt, Sie geben persönliche Daten an, für die Sie verantwortlich sind: Juan Carlos Merino Martinez. Diese Informationen können personenbezogene Daten wie Ihre IP-Adresse enthalten., Name, physikalische Adresse, E-Mail-Addresse, Telefonnummer und andere Informationen. Durch die Bereitstellung dieser Informationen, Der Benutzer erklärt sich damit einverstanden, dass seine Daten gesammelt werden, benutzt, wird nur von FacturaOne.com verwaltet und gespeichert, wie im rechtlichen Hinweis und in dieser Datenschutzrichtlinie beschrieben.

In FacturaOne gibt es verschiedene Systeme zur Erfassung persönlicher Informationen, und ich behandle die von interessierten Personen bereitgestellten Informationen mit dem folgenden Zweck für jedes Erfassungssystem (Formen):

  1. Kontakt Formular: Ich fordere die folgenden persönlichen Informationen an: Name, E-Mail, um auf die Anforderungen der FacturaOne.com-Benutzer zu reagieren. Zum Beispiel, Ich kann diese Daten verwenden, um auf Ihre Anfrage zu antworten und Fragen zu beantworten, Beschwerden, Kommentare oder Bedenken bezüglich der im Web enthaltenen Informationen, die über das Internet bereitgestellten Dienste, die Behandlung Ihrer persönlichen Daten, Fragen zu den im Internet enthaltenen Rechtstexten, sowie alle anderen Fragen, die Sie möglicherweise haben und die nicht den Vertragsbedingungen unterliegen. Ich informiere Sie, dass sich die von Ihnen angegebenen Daten auf den Servern von 1 befinden&1 Internet España S.L.U.. Rechenzentrum Madrid (FacturaOne Hosting-Anbieter) innerhalb der EU.
  2. Verkaufsformular: Der Benutzer hat unterschiedliche Kaufformulare, die den in meinen jeweiligen Vertragsbedingungen angegebenen Vertragsbedingungen für jedes Produkt oder jede Dienstleistung unterliegen, für die Kontakt- und Zahlungsdetails erforderlich sind.. Ich fordere die folgenden persönlichen Informationen an: Name, Nachname, CIF / NIF, E-Mail, Richtung, Abrechnungsdaten. Ich informiere Sie, dass sich die von Ihnen angegebenen Daten auf den Servern von 1 befinden&1 Internet España S.L.U.. Rechenzentrum Madrid (FacturaOne Hosting-Anbieter) innerhalb der EU.
  3. Inhaltsabonnementformular: In diesem Fall, Ich fordere die folgenden persönlichen Informationen an: Name, E-Mail, um die Abonnementliste zu verwalten, Newsletter senden, Aktionen und Sonderangebote, vom Benutzer beim Abonnieren bereitgestellt. Innerhalb des Webs gibt es verschiedene Formulare, um das Abonnement zu aktivieren. Elektronische Bulletins oder Newsletter werden von Mailchimp verwaltet. Durch die Nutzung der Dienste dieser Plattform zur Durchführung von E-Mail-Marketingkampagnen, Abonnementverwaltung und Newsletter-Zustellung, Sie sollten wissen, dass Mailchimp seine Server außerhalb der EU gehostet hat, in den USA und wird durch das EU-US Privacy Shield-Abkommen abgedeckt, deren Informationen verfügbar sind Hier, vom Europäischen Schutzausschuss genehmigt.
  4. Konto Registrierungsformular: In diesem Fall, Ich fordere die folgenden persönlichen Informationen an: Name, E-Mail, um die Registrierung Ihres Kontos zu verwalten. Ich informiere Sie, dass sich die von Ihnen angegebenen Daten auf den Servern von 1 befinden&1 Internet España S.L.U.. Rechenzentrum Madrid (FacturaOne Hosting-Anbieter) innerhalb der EU.

Es gibt andere Zwecke, für die ich Ihre persönlichen Daten behandle:

  • Um die Einhaltung der Nutzungsbedingungen und des anwendbaren Rechts zu gewährleisten. Dies kann die Entwicklung von Tools und Algorithmen umfassen, mit denen diese Website die Vertraulichkeit der von ihr gesammelten personenbezogenen Daten gewährleisten kann..
  • Unterstützung und Verbesserung der auf dieser Website angebotenen Dienste.
  • Es werden auch andere nicht identifizierende Daten gesammelt, die durch einige Cookies erhalten werden, die beim Surfen auf dieser Website auf den Computer des Benutzers heruntergeladen werden und die in der Cookie-Richtlinie aufgeführt sind..
  • Soziale Netzwerke verwalten. FacturaOne ist möglicherweise in sozialen Netzwerken präsent. Die Behandlung der Daten, die von den Personen durchgeführt werden, die Anhänger in den sozialen Netzwerken der offiziellen Seiten von FacturaOne werden, wird von diesem Abschnitt geregelt. Sowie für diese Nutzungsbedingungen, Datenschutzrichtlinien und Zugangsbestimmungen, die zum jeweiligen sozialen Netzwerk gehören und vom Benutzer von FacturaOne.com zuvor akzeptiert wurden. Es verarbeitet Ihre Daten, um Ihre Präsenz im sozialen Netzwerk korrekt zu verwalten, Berichterstattung Aktivitäten, Produkte oder Dienstleistungen von FacturaOne.com.  Sowie für jeden anderen Zweck, den die Vorschriften der sozialen Netzwerke zulassen. In keinem Fall werde ich die Profile von Followern in sozialen Netzwerken verwenden, um Werbung individuell zu versenden.

FacturaOne, verkauft nicht, persönliche Daten mieten oder übertragen, die den Benutzer identifizieren können, noch wird es in der Zukunft, ohne vorherige Zustimmung an Dritte weitergeben. jedoch, In einigen Fällen kann mit anderen Fachleuten zusammengearbeitet werden, in diesen Fällen, Benutzer, die über die Identität des Mitarbeiters und den Zweck der Zusammenarbeit informieren, müssen zustimmen. Es wird immer mit den strengsten Sicherheitsstandards durchgeführt.

Legitimation für die Behandlung Ihrer Daten

Rechtsgrundlage für die Behandlung Ihrer Daten ist: Die Zustimmung.

Um diese Website zu kontaktieren oder Kommentare abzugeben, ist die Zustimmung zu dieser Datenschutzrichtlinie erforderlich..

Das prospektive oder kommerzielle Angebot von Produkten und Dienstleistungen basiert ebenfalls auf der angeforderten Zustimmung, ohne dass der Widerruf dieser Einwilligung in jedem Fall die Ausführung des Abonnementvertrags voraussetzt. Auch die Vergabe von Produkten und Dienstleistungen gemäß den in der Handelspolitik festgelegten Bedingungen.

Wie lange werde ich Ihre Daten aufbewahren?

Die angegebenen personenbezogenen Daten werden gespeichert:

  • Solange die Geschäftsbeziehung aufrechterhalten wird.
  • Der Interessent fordert keine Löschung an.

An welche Empfänger werden Ihre Daten übermittelt??

Bereitstellung von Dienstleistungen, die für die Entwicklung der Tätigkeit unbedingt erforderlich sind, FacturaOne.com, Teilen Sie Daten mit den folgenden Anbietern unter den entsprechenden Datenschutzbedingungen.

Alle von Dritten angebotenen Dienstprogramme sind für die Entwicklung meiner Dienste unbedingt erforderlich und wurden in Übereinstimmung mit den Rechten ausgewählt, die ich auf dieser Website bewahre..

Die folgenden Unternehmen haben Zugriff auf die persönlichen Daten, die zur Wahrnehmung ihrer Aufgaben als Datenverarbeiter erforderlich sind, aber sie können es nicht für andere Zwecke verwenden. des Weiteren, Sie müssen personenbezogene Daten gemäß dieser Datenschutzrichtlinie und den geltenden Datenschutzbestimmungen behandeln..

Hosting: 1&1 Internet España S.L.U.. Rechenzentrum Madrid, mit Adresse in der Avenida de La Vega, 1 – Veganova Gebäude (Gebäude 3 Etage 5 Tür C.), Alcobendas Madrid. Weitere Informationen unter 1&1 Internet España S.L.U.. Rechenzentrum Madrid, behandelt die Daten, um seine Dienste als Hosting-Anbieter für Juan Carlos Merino Martinez zu erbringen

Webplattform: WordPress.org,  Weitere Informationen in https://wordpress.org/ behandelt die Daten, um seine Supportleistungen für Juan Carlos Merino Martinez zu erbringen.

E-Mail Marketing: Die Rocket Science Group LLC (Mailchimp), mit Sitz in den USA. Weitere Informationen in www.mailchimp.com Die Rocket Science Group LLC (Mailchimp) behandelt die Daten, um seine E-Mail-Marketing-Management-Services für FacturaOne auszuführen.

Google Analytics: ein Webanalysedienst von Google, Inc., ein Unternehmen in Delaware, dessen Hauptsitz sich in befindet 1600 Amphitheater Parkway, Blick auf die Berge (Kalifornien), CA 94043, Vereinigte Staaten ("Google"). Google Analytics verwendet "Cookies", Dies sind Textdateien, die sich auf Ihrem Computer befinden, um FacturaOne.com bei der Analyse der Nutzung der Website durch Benutzer zu unterstützen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Nutzung von FacturaOne.com (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird direkt von Google auf Servern in den USA übertragen und abgelegt.

Google AdSense: Diese Website ist mit Google verknüpft, um Anzeigen für Nutzer zu schalten, die auf diese Website zugreifen. Durch die Zusammenarbeit mit Google, Cookies werden verwendet, um Anzeigen zu Ihren letzten Suchanfragen und relevantere Anzeigen anzuzeigen. Dienste von Drittanbietern wie Cookies sind in dieser Art von Cookies enthalten.: AdSense, AdWords und Google Analytics, sowie eine Reihe von DoubleClick-Markendiensten. Durch den Besuch dieser Seite, Cookies von diesen Diensten werden an Ihren Browser gesendet. Weitere Informationen zu Arten von Cookies, die von Google verwendet werden , und entdecken wie Google diese Cookies verwendet.

Du kannst den ... benutzen Anzeigeneinstellungen um die für Sie angezeigten Google-Anzeigen zu verwalten und um anzuzeigen, dass Anzeigen, die auf Ihren Interessen basieren, nicht angezeigt werden. Auch wenn Sie sich entscheiden, diese Art von Anzeigen nicht zu erhalten, wird möglicherweise weiterhin angezeigt, basierend auf Faktoren wie Ihrem allgemeinen Standort, der von der Adresse abgeleitet wurde. Auf die Einschlussdienste für Verzeichnisse wird auf der Website selbst kostenlos verwiesen, FacturaOne.com stellt sicher, dass die Blätter und Anzeigen, die im Web erscheinen, wahrheitsgemäße Informationen enthalten und auf dem neuesten Stand gehalten werden, Dies garantiert jedoch nicht zu jeder Zeit die Richtigkeit der darin aufgezeichneten Daten.

Navigationsdaten

Beim Surfen auf FacturaOne.com können nicht identifizierbare Daten gesammelt werden, was einschließen kann, IP-Adressen, geographische Lage (etwa), eine Aufzeichnung darüber, wie die Dienste und Websites verwendet werden, und andere Daten, die nicht zur Identifizierung des Benutzers verwendet werden können. Zu den nicht identifizierbaren Daten gehören auch Daten, die sich auf Ihre Surfgewohnheiten durch Dienste von Drittanbietern beziehen. Diese Website verwendet die folgenden Analysedienste von Drittanbietern:

  • Google Analytics.
  • Suchkonsole.

Ich benutze diese Informationen, um Trends zu analysieren, die Site verwalten, Verfolgen Sie Benutzerbewegungen auf der Website und sammeln Sie demografische Informationen über unsere gesamte Benutzerbasis.

Ihre Rechte bei der Angabe Ihrer persönlichen Daten

Jeder hat das Recht, eine Bestätigung darüber zu erhalten, ob FacturaOne.com personenbezogene Daten behandelt, die ihn betreffen, oder nicht.

Interessenten haben das Recht, auf ihre persönlichen Daten zuzugreifen, sowie die Berichtigung ungenauer Daten zu verlangen oder, in Ihrem Fall, fordern Sie die Löschung an, wenn, unter anderem aus Gründen, Die Daten sind für die Zwecke, für die sie erhoben wurden, nicht mehr erforderlich.

Unter bestimmten Umständen, Interessenten können die Einschränkung der Verarbeitung ihrer Daten beantragen, In diesem Fall behalten wir sie nur zur Ausübung oder Verteidigung von Ansprüchen.

Unter bestimmten Umständen und aus Gründen, die mit Ihrer speziellen Situation zusammenhängen, Interessenten können sich der Verarbeitung ihrer Daten widersetzen.

Juan Carlos Merino Martinez wird die Verarbeitung der Daten einstellen, außer aus zwingenden legitimen Gründen, oder die Ausübung oder Verteidigung möglicher Ansprüche.

Sie können Ihre Rechte materiell per E-Mail an [email protected] ausüben.

Geheim- und Datensicherheit

FacturaOne.com verpflichtet sich zur Verwendung und Behandlung personenbezogener Daten von Nutzern, ihre Vertraulichkeit zu respektieren und sie in Übereinstimmung mit ihrem Zweck zu verwenden, sowie um seiner Verpflichtung nachzukommen, diese zu behalten und alle Maßnahmen anzupassen, um Änderungen zu vermeiden, Verlust, unbefugte Behandlung oder Zugang (Wie die HTTP-Protokolle, die ich verwende), in Übereinstimmung mit den Bestimmungen der aktuellen Datenschutzbestimmungen.

FacturaOne.com kann die absolute Uneinnehmbarkeit des Internet-Netzwerks nicht garantieren und daher, die Verletzung von Daten durch betrügerischen Zugriff Dritter auf diese.

Genauigkeit und Wahrhaftigkeit der Daten

Als Benutzer, Sie sind allein verantwortlich für die Richtigkeit und Korrektur der Daten, die Sie an FacturaOne.com senden, und entlasten Juan Carlos Merino Martinez (FacturaOne), jeglicher diesbezüglicher Verantwortung. Benutzer garantieren und reagieren, auf jeden Fall, der Genauigkeit, Gültigkeit und Echtheit der zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten und verpflichten sich, diese ordnungsgemäß zu aktualisieren. Der Benutzer verpflichtet sich, vollständige und korrekte Informationen im Kontakt- oder Abonnementformular anzugeben.

Akzeptanz und Zustimmung

Der Nutzer erklärt, über die Bedingungen zum Schutz personenbezogener Daten informiert worden zu sein, Annahme und Zustimmung zu deren Behandlung durch Juan Carlos Merino Martinez (FacturaOne) in der Art und Weise und für die in dieser Datenschutzrichtlinie angegebenen Zwecke

Änderungen in der Datenschutzrichtlinie

FacturaOne, behält sich das Recht vor, diese Richtlinie zu ändern, um sie an neue Gesetze oder Rechtsprechung anzupassen, sowie Branchenpraktiken. In solchen Fällen, Der Anbieter wird auf dieser Seite die vorgenommenen Änderungen mit angemessener Erwartung ihrer Umsetzung bekannt geben.

Kommerzielle Mailings

Laut LSSICE, FacturaOne.com führt keine SPAM-Praktiken durch, Grund, warum keine kommerziellen E-Mails elektronisch gesendet werden, die zuvor nicht vom Benutzer angefordert oder autorisiert wurden. In Folge, in jedem der Formulare im Web, Der Nutzer hat die Möglichkeit, dem Erhalt des Newsletters ausdrücklich zuzustimmen, unabhängig von den rechtzeitig angeforderten Geschäftsinformationen.

In Übereinstimmung mit den Bestimmungen des Gesetzes 34/2002 der Dienste der Informationsgesellschaft und des elektronischen Handels, FacturaOne.com erklärt sich damit einverstanden, keine kommerziellen Mitteilungen zu senden, ohne diese ordnungsgemäß zu identifizieren.

Dokument überarbeitet am 01/09/2019.